21. März, Tag der Poesie. Mal wieder Prosa lesen.

Permalink

„Hier zeigt sich eine grandiose Erzählerin, die ihr enormes Sprachbewusstsein in der Lyrik geschult hat, in überzeugenden Gedichten von eigenem Tonfall, mit denen sie vor allem bekannt geworden ist. Es ist beeindruckend, wie bildkräftig, poetisch, dicht und genau sie zu  schildern vermag.“ Tomas Gärtner, DNN.

Comments are closed.